de
it
grundschule sterzing
Bauherr: Gemeinde Sterzing
Ort: Sterzing
Kubatur: 19.600 m³
Die Schule besteht aus 3 Baukörpern, deren Größe sich durch die darin enthaltenen Funktionen ergibt. Die trapezartige Grundrissform der Baukörper resultiert aus den Grundstücksgrenzen.
Die Anordnung, bzw. Positionierung dieser Baukörper auf dem Grundstück ergibt sich durch die Aufnahme von Achsen und der Orientierung bestimmter Räumlichkeiten nach Himmelsrichtungen. So wird zum Beispiel darauf geachtet, dass alle Klassen nach Osten orientiert sind, um in den Klassenräumen optimale Lichtverhältnisse zu schaffen; gleichzeitig werden Nebenräume nach Westen orientiert. Weiters werden die drei Baukörper um den Pausenhof angeordnet, sodass man aus allen Klassenzimmern und der internen Pausenfläche einen unmittelbaren Blick zum Pausenhof und somit zu den Grünflächen hat.
Durch den im Süden gelegenen Haupteingang gelangt man in eine zweigeschossige, zum Pausenhof hin verglaste Halle. Sie ist Verbindungsglied zwischen dem 3-geschossigen und dem 2-geschossigen Baukörper.
wettbewerb grundschule sterzing 1
wettbewerb grundschule sterzing 2
wettbewerb grundschule sterzing
wettbewerb grundschule sterzing 1
back