de
it
schülerheim waldheim
3. Platz
Bauherr: Gemeinde Bruneck
Ort: Bruneck
Kubatur: 15.093 m³
Die getroffenen Maßnahmen reagieren auf eine sanfte Einbindung im vorgegebenen Kontext. Das Gebäude wird wie bisher über die Ostseite des Grundstückes erschlossen.
Dort erstreckt sich auch die Erweiterung der Zimmer bzw. des Aufenthaltsraumes in Form der Verlängerung des östlichen Gebäudeflügels. Die restlichen Zimmer wurden durch eine Aufstockung des Dachgeschosses erreicht.
Durch Entfernen der Rundumbalkone wird die lineare Form des Gebäudes freigelegt und das Gebäude wirkt somit sehr kompakt und schlüssig.
Die restlichen Eingriffe betreffen das Erdgeschoss und das Kellergeschoss:
Im Erdgeschoss wurde an der Süd-Westfassade der Speisesaal erweitert, indem er nach Südwest verlängert wurde und gleichzeitig somit die restliche Erweiterung im Kellergeschoss andeutet. Im Kellergeschoss wurde ein Erschließungsgang, der Fitnessraum, der Fernsehraum und der große Mehrzwecksaal gleich an den bestehenden Spielsaal angeschlossen. Der Erschließungsgang stellt eine Verbindung zwischen Treppenhaus, der Erweiterung und einer großzügigen Freifläche her.
wettbewerb schülerheim waldheim 1
wettbewerb schülerheim waldheim 2
wettbewerb schülerheim waldheim 1
back