de
it
sportzone aldein
Bauherr: Gemeinde Aldein
Ort: Aldein
Kubatur: 6.158 m³
Es wird versucht, die geometrische Anordnung der bestehenden Sportplätze aufzunehmen, diese durch die Anordnung des neuen Sportzentrums im Südosten zu verbinden und einen zentralen Ort zu schaffen, der nicht nur Treffunkt für alle Sportbegeisterten ist, sondern darüber hinaus den Einwohnern der Gemeinde Aldein die Möglichkeit bietet, gesellschaftliche Kontakte zu pflegen und die Freizeit gemeinsam intensiv zu erleben.
Die Haupterschliessung erfolgt über einen Vorplatz auf Ebene des Fußballfeldes. Auf dieser Ebene befinden sich das Restaurant mit Bar, der Jugendraum sowie die Räumlichkeiten für den Sportverein mit separatem Eingang.
Durch eine Treppe gelangt man in das Unterschoss, welches die Kegelbahn, den Schießstand, den Fitnessraum, Lagerräume sowie den Abstellraum für die Tennisplätze beherbergt.
Weiters befindet sich in diesem Geschoss eine zentrale Umkleidekabine, die so angeordnet ist, dass sie von allen Sportlern (Kegler, Schützen, Tennisspieler, Besucher des Fitnessraums) und Turnhallenbenutzern (2. Baulos) gleichzeitig benutzt werden kann.
Von diesem Geschoss ist auch ein direkter Zugang zu den Tennisplätzen vorgesehen.
wettbewerb sportzone aldein 1
wettbewerb sportzone aldein 2
wettbewerb sportzone aldein 3
wettbewerb sportzone aldein 1
back